Liebe Mitglieder,
 
unten findet ihr einen Link zu einer vom TV-Bauaussschuss erarbeiteten Umfrage bzgl. des Themas "Auslagerung" oder "Sanierung". Dies dient dazu ein generelles Bild der Meinungen im Verein zu bekommen - die generelle Fahrtrichtung wurde ja bereits schon im TV Ausschuss vorgegeben. Diese Umfrage haben wir auch schon via der Abteilungsleiter verteilen lassen, der Zeit haben ca. 220 Mitglieder bereits teilgenommen - da ist also noch Luft nach oben.
Mitmachen darf jedes Mitglied ab 16 Jahren.
Die Teilnahme erfolgt anonym, es wird lediglich nach einer Verifizierung in Frage 10 gefragt um Missbrauch der Umfrage auszuschließen.
Die Auswertung erfolgt anonymisiert, es werden keine Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen, nur der Vorstand hat Zugang zu dem erhobenen Daten.
 
Das Passwort der Umfrage lautet: UmfrageTV1875
 
Der Link zu der Umfrage:
Für alle Mitglieder ohne Internet, gibt es auch eine Umfrage in pdf-Form zum Ausdrucken die an diese Mitglieder verteilt wird / werden kann. Solltet ihr also TV Mitglieder kennen, die daran teilnehmen wollen, aber kein Internet haben, helft bitte mit. Bitte die ausgefüllten Bögen dann an den jeweiligen Abteilungsleiter zurückgeben. Man kann diese aber auch in den TV Briefkasten in der Regensburger Str. 11 werfen.
 
pdf hier zum runterladen:
Vielen Dank für eure Unterstützung und Teilnahme.
--
Dr. Bernd Mühldorf
1. Vorsitzender TV 1875 Burglengenfeld

Update zur Hallensituation in Burglengenfeld:

Derzeit ist der Zugang zu der Gymnasium-und Realschulturnhalle vom Landratsamt Schwandorf nicht freigegeben und wir werden voraussichtlich erst wieder zum neuen Schuljahr dort trainieren können. Für die TV Turnhalle haben wir bereits ein Hygienekonzept erstellt und der Betrieb geht seit 8.6. wieder seinen Gang - soweit es die Lockerungen für die Sportarten zulässt. Für die Stadthalle haben wir ein separates Nutzungskonzept mit der Stadt entwickelt, da diese fehlende Kapazitäten in der Schule und größere Räumlichkeiten für die Stadtratssitzungen in der Stadthalle ausgleichen. Dazu werden voraussichtlich einmal pro Woche ein Hallendrittel für den ASV sowie den TV mit einem Hygienekonzept zur Verfügung stehen. Die jeweiligen betroffenen Abteilungen werden durch die Abteilungsleiter infomiert.

Für die Vorstandschaft

Bernd Mühldorf

1.Vorsitzender

Ab 8.6. gelten weitere Lockerungen für den Breitensport, daher starten wir wieder mit unseren sportlichen Aktivitäten in vereinzelten Bereichen:

Leichtathletik

Ab 8.6. können in der Leichtathletik-Abteilung wieder 19 Athleten + 1 Trainer trainieren, daher werden wir wieder zu unseren normalen Zeiten am Gymnasium Sportplatz zurückkehren. Den Platz im Naabtalpark werden wir nach vier Wochen wieder räumen. Wir danken der Stadt und dem ASV für die Kooperation!

Unserer Trainingszeiten ab Morgen sind wie folgt:

U14, Janette Zeller, Franz Obermeier

Montag: 17:00 – 18:30 Uhr, Mittwoch: 17:00 – 18:30 Uhr

U16 – Erwachsenen, Viktor Strasser, Sabine Birk, Lisa Zeller, Andriy Griny

Montag: 18:00 – 19:45 Uhr, Mittwoch: 18:00 – 19:45 Uhr, Donnerstag: 17:30 – 19:00 Uhr, Freitag: 17:30 – 19:15 Uhr, Sonntag: 10:30 – 12:00

Erwachsene (Leicht – und Triathleten): Franz Pretzl, Andriy Griny, Dienstag: 17:30 – 19:30 Uhr; Freitag: 17:30 – 19:15 Uhr

Die Trainingsgruppen unserer Jüngsten (U8 – Ute Klenk, U10 – Lisa Huttner und U12 – Irma Taborsky) beginnen erst nach den Ferien mit dem Training.

Tanzsport, Anima, Rhythmische Sportgymnastik

Es gelten die Anweisungen der Abteilungsleiter und das TV Hygienkonzept für die TV Halle sowie die Regeln des BTV und BLSV (https://bayernsport-blsv.de/coronavirus/)

Radsport

Derzeit trainiert nur die E-Mountainbike Gruppe.

Für alle anderen Bereiche warten wir auf weitere Lockerungen und Hinweise der Dachverbände.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden!

 

 

Langsamer Start für den TV Burglengenfeld,
 
an Hand der Weisungen des BLSV und der entsprechenden Dachverbände starten wir am 11.5. mit Tennis und Leichtathletik (ab Ü16) wieder mit dem Sportbetrieb. Details werden von den Abteilungsleitern verteilt. Dies ist speziell für Leichathletik mit strengen Auflagen verbunden.
Für die anderen Sportarten in unserem Verein können wir noch keine Fortsetzung des Betriebs anbieten.
 
Hier noch im Detail die Forderungen des BLSV die wir realsieren müssen:
Für den Sport in Bayern bedeutet dies, dass die Regelungen in der „Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ ab dem kommenden Montag, 11. Mai für eine Woche bis 17. Mai Gültigkeit haben. Nach wie vor ist in Paragraph §9 der Verordnung der Betrieb von Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen untersagt, allerdings mit der Ausnahme für den Trainingsbetrieb von Individualsportarten im Breiten- und Freizeitbereich unter folgenden Voraussetzungen:
  • Ausübung an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder in Reithallen
  • Einhaltung der Beschränkungen nach § 1 Abs. 1 (Abstandsregel von 1,5 Metern)
  • Ausübung allein oder in kleinen Gruppen von bis zu fünf Personen
  • kontaktfreie Durchführung
  • keine Nutzung von Umkleidekabinen
  • konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten
  • keine Nutzung der Nassbereiche, die Öffnung von gesonderten WC-Anlagen ist jedoch möglich
  • Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu Anlagen
  • keine Nutzung von Gesellschafts- und Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten; Betreten der Gebäude zu dem ausschließlichen Zweck, das für die jeweilige Sportart zwingend erforderliche Sportgerät zu entnehmen oder zurückzustellen, ist zulässig,
  • keine besondere Gefährdung von vulnerablen Personen durch die Aufnahme des Trainingsbetriebes und
  • keine Zuschauer
Außerdem sind unter anderem Vereinsheime, Badeanstalten, Saunas und Fitnessstudios weiterhin geschlossen (§11). Der Gastronomiebetrieb jeder Art ist untersagt (§13), dies gilt auch für Vereinsgaststätten. Ausgenommen sind die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen und Getränken. Wer vorsätzlich oder fahrlässig gegen die Auflagen verstößt wird nach §21 mit einer Ordnungswidrigkeit belegt. Hier der Link zur Verordnung im Detail:

https://www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2020/240/baymbl-2020-240.pdf

Erste Lichtblicke für den Breitensport

Heute wurden die ersten Lockerungen bekanntgegeben:

" 8. Sport
Kontaktfreier Individualsport mit Abstand (z.B. Tennis, Leichtathletik, Golf, Segeln, Reiten (auch in der Halle) oder Flugsport) wird ab 11. Mai wieder zugelassen.
Das Innenministerium wird in Zusammenarbeit mit den Sportfachverbänden und in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium ein Konzept für weitere Lockerungen im Sport erarbeiten."
Quelle: https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom…/

Derzeit gibt es noch keine Hilfestellung von unserem Dachverband BLSV oder den andern Verbänden. Mich haben schon sehr viele Anfragen erreicht und ich verspreche euch, dass wir zusammen mit den Abteilungsleitern der einzelnen Abteilungen alles versuchen.

Ich bitte euch noch ein wenig um Geduld, wir sind im Kontakt mit der Stadt, den Landratsamt, dem BLSV und geben Bescheid sobald wir mehr wissen wie es konkret für euren Sport beim TV Burglengenfeld weitergeht.

Viele Grüße
Eure Vorstandschaft