Burglengenfeld (bpf) Viel Bewegung und gutes Essen , die Jugendlichen und Erwachsenen der Leichtathletikabteilung des TV Burglengenfeld bereiteten sich eine Woche an der italienischen Adriaküste in Cesenatico auf die kommende Saison vor. Im Radsporteldorado Cesenatico hatte man das bewährte Quartier vom letzten Jahr bezogen, das sehr kurze Wege zum Stadion, zur Schwimmhalle und zum Strand bot. Nach dem oft harten Frühtraining um 7.00 Uhr mit einem 20 minütigen Morgenlauf oder dem Frühschwimmen schmeckte das Frühstück umso besser. Viel Abwechslung gab es im Trainingsprogramm mit den leichtathletischen Disziplinen und dem
  Triathlon, das auch vom Trainerteam Helena und Franz Pretzl viel Einsatz forderte. Rennradtouren mit 120 Kilometer Länge in die herrliche Region im Hinterland , gehörten ebenso zum Programm wie das Diskuswerfen und die Strandläufe. Für Entspannung sorgte das Beachvolleyball , die Sportler vergaßen dabei ihren standesgemäßen Muskelkater. Auch die begleitenden Erwachsenen hatten ein straffes Sportgramm und waren fleißig bei der Sache. Kurzweilig waren auch die Abende mit Spielen und Spaziergängen. Ein Ausflug nach San Leo und ein Marktbesuch rundeten das Programm ab.