Beim Spindellauf in Regensburg gelang zweimal der Sprung auf Siegerpodest mit Burglengenfelder Leichtathletikstaffeln

   


„Endlich hat es geklappt“, so die stolzen Worte der Siegermannschaft „Die Gefolgschaft des Rings“ mit Michael Schaller, 800 m Spezialist Andriy Griny und der vielfache Crosstriathlonweltmeister Thomas Kerner der Leichtathletikabteilung des TV Burglengenfeld.

Sebastian Gleissl, Martin Frey und Sascha Kellner , das zweite Team als „Die Gefährten“ schaffte mit Rang 3 unerwartet mit großem läuferischem Einsatz den Sprung auf das Siegerpodest. Das Damen Team „Jag de Wuidsau“Chrissy mit Fischer, Natalie Karl und Startläuferin Helena Pretzl schlug sich achtbar bei ihrem ersten Start im Donaueinkaufszentrum über die 21,1 km mit 600 Höhenmetern.

Ergebnisse Staffeln TV Burglengenfeld:
Rang 1 „Die Gefolgschaft des Rings“ in 1.10.57 Std (3.22 min/km), Rang 3 „Die Gefährten“ in 1.15.10 Std (3.34 min/km),
Rang 6 „Jag de Wuidsau“ 1.37.05 Std (4.37 min/km)

     

MZ-Bericht: