Burglengenfeld (bpf) Fünfundzwanzig Leichtathletikteams kämpften bei der 19. Auflage des Hallensportfestes der Leichtathletikabteilung des TV 1875 Burglengenfeld um den Sieg .Im Vordergrund steht nicht der einzelne Athlet, sondern das Team, welches aus Mädchen und Buben besteht. Jeder Verein kann ein oder mehrere gemischte Teams mit 4 bis 7 Teilnehmern stellen. Besonders beliebt sind die Hindernis-Sprint Staffel und die 4 x 1 Rundenstaffel, bei der sich der Leichtathletiknachwuchs mächtig ins Zeug legte und mit Karacho durch die Halle sauste. Die meisten Siege fuhr der Ausrichter mit 4 ersten Plätzen, vor der SG Post Süd Regensburg mit 2 Siegen ein. Die DJK Ensdorf verbuchte 2 Silberplätze. Mit vielen freiwilligen Helfern, Vätern und Müttern hatte die Leichtathletikabteilung mit Abteilungsleiterin Barbara Summerer an der Spitze die Sache fest im Griff. Dank der Spardabank konnten den Kindern wieder viele Preise überreicht werden.
     

 

 

 Schnelligkeit war gefragt beim Hindernislauf    Die Technik des Gegners wurde beobachtet
Auch der Wechsel muss passen   Beim Hochsprung war Technik gefragt
 Nur Fliegen ist schöner    Freude machte der Hoch-Weitsprung  der Jüngsten    Medizinballstoßen

Ergebnisse

19. Hallensportfest

Platz Verein -Team Name - Punkte

5 Jahre:

1. TV Burglengenfeld Schnelle Füchse,

2. TV Burglengenfeld TV Tiger,


6 Jahre:

1. TV Burglengenfeld Leichtis,

2. TV Burglengenfeld Flinke TV Mäuse,

 

7 Jahre:

1. SG Post-Süd Regensburg Rennsemmeln,

2. TV Burgelengenfeld Bulla Flitzer,

3. SG Post-Süd Regensburg Glücksbärchen,


8 Jahre:

1. TV Burglengenfeld Kilabu,

2.  DJK Ensdorf Zwergenaufstand,

2. TV Burglengenfeld Flinke BULLAS

 

9 Jahre:

1. TV Burglengenfeld Sprinter,

2. SG Post-Süd Flinke Wiesel,

3. SG Post-Süd


10 Jahre:

1. TV Burglengenfeld Champions,

2. DJK Ensdorf Auf der Flucht,

3. SG Post-Süd Express


11 Jahre:

1 SG Post-Süd Regensburg Gipfelstürmer,

2 TV Burglengenfeld Runners,

3. SG Post-Süd Regensburg Wellenreiter ‚(bpf)